Der TV Spot

Der kleine Trabi ganz groß!

Der Trabant 601 wurde erstmals offiziell 1963 vorgestellt und fast drei Jahrzehnte lang ununterbrochen produziert. Dank seiner einfachen Bauweise und Vielseitigkeit wurde der kleine Zweitakter zum Sinnbild der Motorisierung Ostdeutschlands. Die stylishen Pastellfarben der revolutionären Duroplast-Karosserie und das 50er-Jahre-Design machen den Trabant einzigartig.

Jetzt, 30 Jahre nach dem Fall der Mauer, ist das Kultauto zurück inklusive des ebenso kultigen Wohnwagens „Würdig 301 – im Volksmund auch „Dübener Ei genannt.
Freuen Sie sich auf ein großartiges Modellbauprojekt im Maßstab 1:8! Viele Stunden Modellbauvergnügen erwarten Sie mit diesem exklusiven Sammler-Bausatz.

Das Modell

Der automobile Zeitzeuge der deutschen Einheit.

Von November 1957 bis 1991 wurden mehr als 3 Millionen Trabis im VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau gebaut. Der Trabant war das Auto, welches man am häufigsten auf den Straßen der DDR sah. Er wurde zu einem Symbol für das ganze Land. Heute hat er Kultstatus!

Unser einmaliger Sammlerbausatz im Maßstab 1:8 setzt aber noch einen drauf: den ebenso kultigen Wohnwagen „Würdig 301”. Im Volksmund auch bekannt als Dübener Ei oder „Kuschelkugel”.
1936 schuf der Konstrukteur Max Würdig in Bad Düben die stilprägende, aerodynamische Silhouette des Wohnwagens. Jetzt haben Sie die einmalige Gelegenheit das legendäre Gespann auferstehen zu lassen und sich auf eine Zeitreise zu begeben – von der Ostsee bis zum Balaton.

Der Bausatz wartet mit einer ganzen Reihe von beeindruckenden Funktionen auf, die sich an der Originalausstattung des Trabant 601 de luxe orientieren – bis ins kleinste Detail: selbst das Armaturenbrett ist beleuchtet. Einfach de luxe!

Modell-Features

- Voll funktionsfähige Lenkung
- Einschaltbare Scheinwerfer und Bremslichter
- Motorhaube, Kofferraum, Fenster und Türen lassen sich öffnen
- Detailliert nachgebauter Motor inkl. Motorengeräusche
- Originalgetreu nachgebildete Gummireifen
- Mit dem legendären „Würdig 301” Wohnwagen

Modellfakten

Länge: 42,5 cm, mit Wohnwagen 92 cm
Breite: 19 cm
Höhe: 15,8 cm
Maßstab: 1:8
Material: Metall, ABS-Kunststoff, Gummireifen

Das Magazin

Geschichte und Geschichten von Zwickau bis Moskau

Zu Ihrem neuen Trabant 601 de luxe Modellbau-Projekt erhalten Sie jede Woche ein reich illustriertes Magazin mit den jeweiligen Bauteilen Ihrer Projektstufe. Darin finden Sie neben der Schritt-für-Schritt-Montageanleitung drei weitere Rubriken. Hier erfahren Sie alles zur Geschichte des Trabant und erhalten alle technischen Informationen, die jeder echte Sammler kennen muss. Das Magazin nimmt Sie zudem mit auf eine „ostalgische” Reise durch den Alltag in der DDR. Schließlich machen wir Sie mit den wichtigsten Autos bekannt, die in Osteuropa in der Zeit des Kommunismus hergestellt wurden.
Hachette – Das ist Modellbau für Herz und Hirn!

Schritt-für-Schritt-Bauanleitung

Jede Ausgabe enthält eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit klaren und präzisen Informationen und hilfreichen Abbildungen. Damit geht die Montage des Trabis und des Wohnwagens einfach von der Hand, macht Spaß und ist auch für weniger erfahrene Modellbauer geeignet.

Trabant-Story

Mehr als drei Millionen Trabanten wurden in der DDR produziert und bis heute hegen und pflegen Liebhaber ihre Trabis. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte des Kultfahrzeugs, die hier spannend und kenntnisreich erzählt wird!

Ostalgie

Vom Ampelmännchen zur Schwalbe, von der Vita-Cola bis zum Rondo-Kaffee: erinnern Sie sich an den DDR-Alltag und lassen Sie sich vom Ostalgie-Fieber anstecken!

Osteuropäische Autos

In den langen Jahren des Kalten Kriegs hat die Autoindustrie des Ostblocks Dutzende, oft hochinteressante, Modelle auf den Markt gebracht. In dieser Rubrik finden Sie eine genaue und reich bebilderte Beschreibung der wichtigsten Autos des Ostens.

Sammelordner de Luxe!

Passend zur Sammlung gibt es praktische Ordner, in denen Sie Ihre Trabant 601 de luxe-Magazine fortlaufend ablegen können.

© Hachette Collections 2020

OBEN